FANDOM


Der Weißwedelhirsch (Odocoileus virginianus) ist die häufigste Hirschart Nordamerikas. Er ist deutlich kleiner und zierlicher als die oft in gleichen Regionen verbreiteten Wapitis.

Der Weißwedelhirsch Bearbeiten

Im Winter ist das Fell fast zinngrau, im Sommer dagegen mehr rötlich und oben dunkler als unten. Namengebend ist der Schwanz, der oberseits braun ist, unterseits aber weiß. Auf der Flucht wird er aufgerichtet, so dass man ein weißes „Fluchtsignal“ sieht. In der Regel tragen nur die Männchen ein Geweih.

Jagd Bearbeiten

Am effektivsten sind Pirsch, Ansitz vom Schirm oder vom Hochsitz aus.

FarbmorphenBearbeiten

Normalfärbung(Hell) Normalfärbung(Dunkel Albino Melanistisch Gescheckt
20170315193440 1
?
20170720092112 1
20170724154849 1
?